Aktuelle Seite: HomeNewsNachwuchsWildcats versilbert

Wildcats versilbert

u17 öms silber kompDie Sparkasse Wildcats eroberten bei den Staatsmeisterschaften der Klasse U17 die Silbermedaille. In einem äußerst umkämpften Endspiel mussten sich die Klagenfurterinnen um Topscorer Katharina Holzer SVS Sokol denkbar knapp mit 2:3 (20,-29,-22,13,-11) geschlagen geben.

Nach drei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde qualifizierten sich die Kärntnerinnen als Gruppenzweiter für das Semifinale. Dort trafen sie auf den Gruppensieger von Pool A, den UVC Graz. Mit einer sehr engagierten Leistung ließen die Wildkatzen nie Zweifel über den Ausgang dieses Spiels aufkommen und siegten nach 80 Minuten klar mit 3:0 (17,19,18). Im zweiten Kreuzspiel setzte sich SVS Sokol gegen VC Tirol knapp mit 3:1 durch.

In einer Neuauflage des Vorrundenduells gegen SVS Sokol starteten die Wildcats überzeugend und holten sich den ersten Satz mit 25:20. Im zweiten Durchgang deutete nach einer 10:1 Führung für die Kärntnerinnen alles auf einen deutlichen Ausgang hin, eher SVS Sokol mit starken Aufschlägen die Wende gelang (31:29, 25:22). Im vierten Durchgang spielten die Klagenfurterinnen befreit auf und siegten sicher 25:13. Damit war das Pulver verschossen, SVS hatte im Entscheidungssatz den längeren Atem und setzte sich mit 15:11 durch.

Nach Gold in der Klasse U19 ist dies bereits die zweite Medaille bei Staatsmeisterschaften der Nachwuchsklassen in dieser Saison.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neuester Kommentar

Free business joomla templates