ÖMS: Silber für U13 Team
Montag, den 07. Juni 2010 um 08:23 Uhr    PDF Drucken E-Mail

Verletzungen stoppen die Wildkatzen

rueckspielcev_12-2009Mit einer Silbermedaille kamen die erschöpften U13 Wildkatzen am Sonntag von den Staatsmeisterschaften in Salzburg zurück. Fette Beute sagen die einen, mit Wehmut blicken andere in Richtung Goldmedaille, die durchaus im Bereich des Möglichen war.

Nach einer tollen Gruppenphase, in der alle Spiele eindrucksvoll gewonnen wurden, spielten Laura Pfrimer und Co gegen Oberndorf um den Finaleinzug. Und die jungen Wildkatzen zogen ohne Satzverlust in dieses Endspiel ein.

Gegen die Hotvolleys aus Wien entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem die Wildkatzen leider nicht mehr in der Form der vorherigen Spiele agierten. Zudem verletzte sich Laura Pfrimer im zweiten Satz am Rücken und musste aus dem Spiel genommen werden. Trotzdem hielten die Wildkatzen das Spiel mehr als offen, konnten aber im Entscheidungssatz einen 10:5 Vorsprung nicht ins Ziel bringen. Nach Abwehr eines Matchballes setzten sich die cleveren Hotvolleys denkbar knapp mit 16:14 im dritten Satz durch.

Mit Annalena Graf und Laura Pfrimer wurden zwei Wildkatzen als MVP dieser Meisterschaften ausgezeichnet. Dem gesamten Kader und Trainergespann Amir und Horst sei an dieser Stelle recht herzlich gratuliert!

Die Silbernen: GRAF Annalena, KRUMPL Sabine, PFRIMER Laura, PREIML Marilena, SCHAFFER Petra, SKRABAL Lara und VOGGENBERGER Nadine.

Aktualisiert ( Montag, den 07. Juni 2010 um 10:57 Uhr )
 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval